Clan of Xymox: "Enchant me, mesmerize me..."

Twist of ShadowsIn den 80ern galt Clan Of Xymox als kontinentales Bindeglied zwischen Dead Can Dance und den Cocteau Twins und schaffte es mit der Mischung aus Synths und Gitarren sowohl Waver als auch die EBM-Fraktion zu begeistern. Aber schon früh zeichnete sich ab, dass der Underground-Status für die Band zu eng war und zum Ende der 80er wurden sie heftig von den Major-Labels umworben. Clan Of Xymox unterschrieben schließlich bei Wing/Polygram, verkürzten den Namen zu Xymox und veränderten damit auch ihren Sound in Richtung eines tanzbaren Wave-Pops. Nach 2 Alben (und insgesamt über 400.000 verkauften Exemplaren) war Schluss, die Originalbesetzung der Band, bestehend aus Anke Wolbert und Pieter Nooten zerbrach, das Wing-Label wurde geschlossen und Ronny Moorings machte fortan als Xymox alleine weiter. Mit den Neunziger kam Grunge und Manchester-Rave - Wave und Gothic war "dated". Diese Entwicklungen gingen nicht an Xymox vorüber und Ronny Moorings experimentierte mit Techno-Sounds und -strukturen, allerdings mit unterschiedlichem Erfolg (unterschätzt, weil sehr gut, ist das Headclouds-Album). Außerhalb von England nahm zu dieser Zeit kaum noch einer Notiz von der Band, zu sehr saßen Xymox zwischen allen Stühlen.

Weiterlesen

Maurice Summen (Die Türen): "Es wiederholt sich im Leben mehr als uns allen lieb ist."

Endlich: Die Türen bringen wieder UnRuhr in unsere Zone - am 4. September in Mülheim im AZ und am 10. September in Dortmund im Cosmotopia. Herzen werden Nihilismus sein, Köpfe auch, Türen sowieso. Bevor das Mysterium zurückschlägt, tippte uns Sänger Maurice Summen seine Öde an die Fragen. Und dann gibt es ja noch die Story behind the doors...
Weiterlesen

Tony Rebel - Connection (2004 Jahmin Records)

Die Coverfotos könnten auch einem Situationsbericht eines Altenheimes entstammen. Dabei ist es doch erst 12 Jahre her, dass das erste Album von Tony Rebel, Rebel with a cause, in den Regalen stand.
Weiterlesen

john frusciante "the will to death"

nach "shadows collide with people", dem kurz nach der letzten chili peppers veröffentlichten soloalbum von gitarrist john frusciante hier schon gleich das nächste soloalbum, das allen ernstes der vorbote weiterer 4 oder 5 soloalben ist, die bis ende dieses jahres erscheinen sollen (und schon aufgenommen sind!!!!!)

Weiterlesen