11/12 BIBLIOTEQ MDULAIR & SYNKIE in der Alten Feuerwache, Köln

rM bibliotheq mdulairBibliotheq Mdulair heißt vierhändiges Spielen von 15 analogen Klanggeneratoren. Aus diesem vorsintflutlichen Sammelsurium aussortierter elektronischer Geräte entlockt das Duo Emma Souharce und Daniel Maszkowicz in fließenden Strömen prickelnde Klangräume und Beats. Leise, fein abgestimmte Klangabfolgen entwickeln sich zu einem tosenden Wirbelsturm, wieder abklingend zu einem tönenden Erdbeben.

Bei Synkie dagegen türmen sich Dutzende alter, funktionierender Röhren-Fernsehgeräte im Bühnenraum auf. Mit dem selbst entwickelten open source Analog-Modular-Video-Synthesizer Synkie lässt das Künstlerkollektiv [ a n y m a ] zu den Klangsphären von Biblioteq Mdulair die Bilder flimmern und verzerren. Aus Slow Motion entstehen dabei  impulsive Bilderwirbel und -stürme.

www.altefeuerwachekoeln.de

Foto: Emma Souharce

  • 1
  • 2