Gefährlich blond

Die sehr junge New Yorkerin Blue DeTiger hat im letzten Jahr auf verschiedenen Kanälen massiv Aufmerksamkeit erregt. Ganz aktuell ist ein weiterer Song am Start. "Vintage" atmet den Geist des Prinzen und verzaubert mit einem starken Basslauf im Namen des Groove und Funk. Der Bass ist schließlich die Kernkompetenz der 21-jährigen Blu. Der dazugehörige Clip konzentriert sich aber ebenfalls stark auf die schönen blonden Haare der Frau in silbernen Stiefeln. Schließlich ist Blu DeTiger auch auf den Laufstegen ihrer Heimatstadt unterwegs.
Ob dieses Konzept auf die Dauer aufgeht, erlauben wir uns an dieser Stelle zu hinterfragen. Denn Blu DeTiger hat die entscheidenden Qualitäten an ihrem Haus- und Hofinstrument und könnte sich durchaus darauf fokussieren. Deshalb ist es empfehlenswert, sich das Video zu "Figure it out" anzusehen. Damit hat Blu das erste Mal wesentliche Aufmerksamkeit erzeugt.
Mit dem aktuellen Song "Vintage" gibt Blu jetzt eine Stellenanzeige für ihren Lover auf und dreht damit die üblichen Geschlechterrollen. Damit wird die junge Amerikanerin zum Zeitzeugen für weibliche Selbstbestimmung. Man darf also in vielerlei Hinsicht sehr gespannt sein. Auf Empowerment, topmodische Auftritte, funky basslines und natürlich auf die für 05. März bei The Orchard angekündigte Debüt-EP "How did we get here?" von Blu DeTiger. Wenn dort der Schwerpunkt auf den Bassläufen liegt und nicht auf dem Hairstyling, dann, ja dann könnt ihr euch auf was gefasst machen...

www.bludetiger.com