04/06 INTERSTELLAR 2 2 7 im Theater der Keller, Köln

interstellarBarbara Schachtner und Dorrit Bauerecker verbinden in ihrem Ensemble Interstellar 2 2 7 Experimentierfreude und Virtuosität. Die Vokalistin und die Pianistin/Akkordeonistin entwickeln eine moderne Ästhetik, bei der sich Wort und Musik ergänzen.
Das aktuelle Programm Supernova hebt die Explosivität des musikalischen und theatralischen Augenblicks hervor. Der Fokus wird dabei auf das Werden durch den Tod gelegt.
Es geht um das Vermengen, Überlagern und wieder Trennen von Improvisation und Komposition, von Ton und Video, Bewegung und Licht, Text und Raum, Tragik und Komik. Das unterliegt keiner Epoche: Musik von Franz Schubert und John Dowland erklingt neben Werken zeitgenössischer Komponisten, freie Improvisation paart sich mit Worten von Charles Bukowski und Simone de Beauvoir.

www.theater-der-keller.de